Kurse – Kochen mit essbaren Blüten

 

In meinen Kursen zum Kochen mit essbaren Blüten gebe ich einen Überblick über die vielfältige Verwendung frischer und getrockneter Blüten. Dazu sammeln wir in meinem Blütengarten essbare Blüten. Anschließend zeige ich Ihnen, welche kleinen Leckereien man aus den frischen Blüten selbst herstellen kann.

Damit die Freude an den kulinarischen Genüssen ungetrübt bleibt, ist ein weiterer Punkt in meinen Kursen die Warnung vor Giftpflanzen. Meine Kurse starten jedes Jahr ab Mai, wenn die frischen Blüten da. Diese Veranstaltungen biete ich nach Voranmeldung für Gruppen mit 8 bis 10 Teilnehmer an. Bitte melden sie sich rechtzeitig an. Die Anzahl der Kurse ist beschränkt.

Frischkäse mit Blüten:

Man nimmt 200 g Frischkäse und gibt eine handvoll frische Blüten dazu. Diese sollte bestehen aus:

  • den scharfen Blüten der Kapuzinerkresse,
  • aromatisch süßen Taglilien,
  • Gänseblümchen,
  • Ringelblumen,
  • Kornblumen,
  • Blütensalz und
  • Pfeffer

Kochkurs mit Soumela Alrutz

Kochkurs mit Soumela Alrutz



in Göttingen bei der Grünen Woche

in Göttingen bei der Grünen Woche 2013



© 2014 Melis Blütensalz